Inhalt

NKF-Schulungsangebot

Das Schulungsangebot des KRZN zum Thema NKF gliedert sich in zwei Hauptbereiche:

1. Die Grundlagen des NKF in NRW

Dazu bieten wir Interessenten einen Onlinekurs an, der ein umfangreiches eLearning-Modul zum Thema NKF beinhaltet. Dieses kann im Selbststudium genutzt werden.

2. Seminare zum Thema: SAP Kommunalmaster

Die Seminare zu diesem Themenfeld lassen sich drei Hauptzielgruppen zuordnen:

Gruppe 1: KeyUser

Die Personen, die für die Rolle des 'KeyUsers' qualifiziert werden, durchlaufen eine 4 stufige Seminarfolge von insgesamt 12 Tagen.
Die Inhalte sind so gewichtet und konzipiert, dass diese Personen einerseits später in Ihrer Verwaltung der zentrale Ansprechpartner für alle Mitarbeiter/innen sein können, die mit dem SAP-Kommunalmaster Aufgaben des kommunalen Finanzmanagements erledigen.

Andererseits fungieren KeyUser auch als Bindeglied zwischen der Verwaltung und der Fachabteilung des KRZN, bezüglich der in der Verwaltung auftretenden Fragen und Problemstellungen beim Einsatz des SAP-Kommunalmasters. Eine KeyUser Ausbildung dauert insgesamt 12 Tage - aufgeteilt in 4 Blöcke/Module von unterschiedlicher Länge (2, 3, 3 und 4 Tage).
Weitere Informationen über die einzelnen Ziele und detaillierten Inhalte der einzelnen Blöcke finden Sie in der Onlineseminarverwaltung.

Gruppe 2: Endanwender

Als Endanwender werden alle Sachbearbeiter in den diversen Abteilungen einer Verwaltung bezeichnet, die mit dem SAP Kommunalmaster bestimmte Aufgaben
erledigen. Für diesen Personenkreis bietet das KRZN insgesamt 8 verschiedene Seminare an. Einen detaillierten Überblick über die Ziele und Inhalte dieser 8 Seminartypen finden Sie in der Onlineseminarverwaltung.

Gruppe 3: InfoUser

InfoUser sind die Personen, die den Kommunalmaster zumeist für Auswertungen und Reports nutzen. Dazu zählen auch Führungskräfte, die keine direkt aktive Sachbearbeiterfunktion mit SAP erfüllen müssen, jedoch einen Überblick über die Möglichkeiten dieses Verfahrens wünschen.

Für diesen Personenkreis bietet das KRZN zwei verschiedene Seminare an. Auch diese finden Sie detailliert beschrieben in der Onlineseminarverwaltung.